Tutorial: Speicherung von Arduino Messdaten auf Webserver und deren Darstellung – Addendum

In diesem Post fasse ich einige Informationen zusammen, die ich noch loswerden wollte

Addendum1 – Config-file für MySQL Datenbank

Wenn man mit verschiedenen Abfragen einer Datenbank arbeitet und immer wieder die Zugangsdaten eingeben muss, ist das auf Dauer ziemlich nervig. Übersichtlicher ist es dann auch die Zugangsdaten separat in einen File, hier mit dem Namen config.php zuschreiben, der dann in die eigentliche Abfrage included wird.


<?php
$mysql_host = "<hier Name des Server/Host eintragen>";
$mysql_db = "<hier Datenbanknamen eintragen>";
$mysql_user = "<hier MySQL User eintragen>";
$mysql_pw = "<hier MySQL Passwort eintragen>";
$connection = mysql_connect($mysql_host, $mysql_user, $mysql_pw) or die("Verbindung zur Datenbank fehlgeschlagen.");
mysql_select_db($mysql_db, $connection) or die("Datenbank konnte nicht ausgewaehlt werden.");
?>

Die Abfrage sieht dann so aus, hier das Beipiel aus Teil 4 zur Abfrage der letzten 20 Datensätze, Zusätzlich habe ich hier die Tabelle in eine Stringvariable gesetzt. Damit wird der File leichter anpassbar für andere Tabellen.


<?php
require ($_SERVER['DOCUMENT_ROOT']."/config.php");
$mysql_table = "analog_data";
$abfrage = "SELECT datum, analog0, analog1 FROM ".$mysql_table." ORDER BY datum DESC LIMIT 20";
$ergebnis = mysql_query($abfrage);
while($row = mysql_fetch_array($ergebnis))
{
echo $row[datum].",".$row[analog0].",".$row[analog1]."<br>";
}
?>

Advertisements

Veröffentlicht am 14. Januar 2015, in Arduino, MySQL, Tutorial. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 3 Kommentare.

  1. Hallo Besten Dank für die Tolle Anleitung !!!

    Ich habe jedoch eine Fehlermeldung:

    Warning: mysqli_query() expects at least 2 parameters, 1 given in /home/u378132152/public_html/show.php on line 5

    Warning: mysqli_fetch_array() expects parameter 1 to be mysqli_result, null given in /home/u378132152/public_html/show.php on line 6
    ,,

    Anbei mein Code:
    <?php
    require ($_SERVER['DOCUMENT_ROOT']."/config.php");
    $mysqli_table = "analog_data";
    $abfrage = "SELECT datum, analog0, analog1 FROM ".$mysqli_table." ORDER BY datum DESC LIMIT 20";
    $ergebnis = mysqli_query($abfrage);
    while($row = mysqli_fetch_array($ergebnis));
    {
    echo $row[datum].",".$row[analog0].",".$row[analog1]."“;
    }
    ?>

    Besten Dank für die Hilfe

    Gruss Markus

  2. Hallo Markus,
    ich kann den Fehler zwar nicht reproduzieren, aber die Zeile mit while darf micht mit einem Semikolon enden und setze statt mysqli_query und mysqli_fetch mal mysql_fetch und mysql_query wie in der Vorlage. In der letzten Zeile fehlt ein
    .
    Wenn du die Vorlage 1:1 kopierst müsste es funktionieren.
    Hat die Tabelle denn überhaupt Daten ?
    Gruß
    Reinhard

    • Hallo Danke für die schnelle Antwort

      ich habe eine Lösung gefunden

      mit mysql erhalte ich Meldung dass ich mysqli verwenden soll

      nach Internet Recherche musste ich noch das $connection, einfügen

      <?php
      require ($_SERVER['DOCUMENT_ROOT']."/config.php");
      $mysqli_table = "analog_data";
      $abfrage = "SELECT datum, analog0, analog1, analog2 FROM ".$mysqli_table." ORDER BY datum DESC LIMIT 20";
      $ergebnis = mysqli_query($connection,$abfrage);
      while($row = mysqli_fetch_array($ergebnis))
      {
      echo $row[datum]." ,Temperatur: ".$row[analog0]." , ".$row[analog1]." , ".$row[analog2]."“;
      }
      ?>

      015-09-30 19:16:58 ,Temperatur: 398.0 , 390.0 , 370.0
      2015-09-30 19:16:21 ,Temperatur: 390.0 , 383.0 , 368.0
      2015-09-30 19:16:00 ,Temperatur: 316.0 , 312.0 , 307.0

      so jetzt muss ich noch meinen Arduino code etwas modifizieren

      Gruss und Danke

      Markus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: